Sie sind bereits registriert?

Startseite Kontakt Partner AGB Impressum
  
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1. Sprache
Geschäftssprache und Voraussetzung für eine Bestellung ist Deutsch in Schrift und Ton.

§ 2. Preise
Unsere Preise sind in Euro und verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Wenn nicht anders gekennzeichnet, verstehen sich alle Preise per 1 Stück. Mindestbestellwert/Auftragswert für alle Waren und Leistungen ist 100,- € netto (reiner Waren-/Leistungswert ohne Versandkosten)

§ 3. Bestellungen und Verträge außerhalb des IT - Verkaufsystems von kahlfilm (Sondervereinbarungen)
1.Bestellungen und Verträge  außerhalb des IT - Verkaufsystems von kahlfilm bedürfen der schriftlichen Form und müssen von beiden Seiten per Telefax  unterzeichnet sein.

2. Ersatzweise genügt auch die Bezahlung einer Vorausrechnung durch den Besteller als schriftliche Zustimmung zur Sondervereinbarung.

3. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen.


§ 4. Zahlung Inland
Sofort rein netto ohne Abzug per Vorauskasse. Nach Eingang Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen eine Vorausrechnung.
Bitte leisten Sie erst Zahlung nach Erhalt unserer Vorausrechnung                 (per Brief oder E-Mail).
Rechnung auf Ziel (14 Tage) ist nur möglich bei Hochschulen, Instituten, Behörden! (schriftliche Anforderung).


§ 5. Entwicklung von KAHL Filmen

a.)
Metallumbüchsen und Super 8 Kassetten von bei uns gekauftem Filmmaterial bleiben unser Eigentum. Sie verbleiben nach erfolgter Entwicklung in unserem Besitz.

b.)
Beschädigtes oder zerschnittenes Filmmaterial von konfektionierten Spulen oder Kassetten verliert seine Gewährleistung auf kostenlose Entwicklung und wird zur Entwicklung nicht mehr angenommen!
 
c.)
Uns zur Entwicklung zugesandte Super 8 Kassetten, die nicht vollständig belichtet sind, werden von KAHL FILM entweder bis zum Ende vorgespult / belichtet oder kostenpflichtig zurückgewiesen .
 
d.)
Wir nehmen aus Gewährleistungsgründen nur Filme zur Entwicklung an:

  •  Innerhalb des aufgedruckten Datums   
              (z.B.: "Zu entwickeln bis: 07.2011") also in diesem Fall  
              bis zum 31.Juli 2011.
              Fällt dieser Tag auf einen Feiertag, gilt der nachfolgende Tag.
  • Oder bis zu einem Jahr nach Rechnungsdatum/Kauf des Filmes von KAHL FILM
               z.B.: Sind beim Kauf des Filmes bei KAHL FILM im Juli 2011    
               nur noch 9 Monate ("Zu entwickeln bis 04.2012")
              
gilt hier die "Jahresregel"  also bis zu einem Jahr (Juli 2012) !
               AUSNAHME:
              
Dok 12 - UP 24 - NP 27 Filme werden nur noch bis   
               zum  
30.Juni 2014  zur Entwicklung angenommen!
  • Die Verpackung (Umbüchse/Spule und Etikett) müssen vollständig erhalten sein.
  • Bei 2 x 8 mm / DS 8 / 16 mm: Die gestanzten Kennungen (Filmtyp/Emulsion und Filmtyp/exp.)am Anfang und Ende der Filmspule müssen erhalten sein.Sind diese abgerissen oder abgetrennt, müssen diese zur Identifizierung mit eingesandt werden. Andernfalls besteht kein Anspruch auf Entwicklung des Filmes.
e.)
Ist einer der Daten unter d). im Datum überschritten, besteht kein Anspruch auf Entwicklung!


f.)
Bei Verlust oder Beschädigung aufgrund grober Fahrlässigkeit und Vorsatzes unsererseits wird die entsprechende Menge Rohfilm ersetzt. Weitere Ansprüche auf Schadenersatz können nicht geltend gemacht werden.

Bei Entwicklung von überlagertem Material keine Gewährleistung!

g.)
Express/Termin-Entwicklungen werden nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung mit Vergabe einer Auftrags-Nr. bearbeitet. Wir behalten uns vor, Fremd-Filme nicht zur Entwicklung anzunehmen!


§ 6. Zahlung Ausland
Vorauszahlung per Bank-Überweisung oder mit Post-Baranweisung (Western Union).Alle Bankkosten werden vom Käufer getragen.

EU: Bei Vorlage der EC-Id. Nummer erfolgt Rechnung ohne Steuer. Andernfalls wird wie im Inland zusätzlich Mehrwertsteuer berechnet.
Nicht EU: Rechnungsbetrag ist ohne Mehrwertsteuer!

§ 7. Versandkosten
1. Bei Bestellungen in unserem shop betragen die Versandkosten in Deutschland pauschal  6,80 EURO netto.

2. Bei allen anderen Bestellungen/Aufträgen erfolgen von uns die Lieferungen und Leistungen immer EX WORKS ( INCOTERMS)

3. Der Versand erfolgt schnellstmöglichst inkl. Versicherung, soweit unsere Lagerbestände ausreichen. Versand aller Waren nur auf Gefahr des Abnehmers gemäß §447 I BGB.  Lieferung ab 50321 Brühl,  Deutschland

§ 8. Versandschäden
Reklamieren Sie bitte innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Sendung bei der Post und verweigern Sie auch nachträglich die Annahme, da sonst gemäß der Frachtversicherung kein Ersatzanspruch mehr besteht!

§ 9. Reklamationen
Reklamationen können von uns nur dann bearbeitet werden, wenn Rechnungs- und Kundennummer angegeben sind. Erläutern Sie uns bitte die beanstandeten Mängel schriftlich. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen. Bei berechtigten Reklamationen werden die Portokosten natürlich ersetzt.

§ 10. Rücksendungen
Rücksendungen nur an Kahl Film & TV e.K., Wittelsbacher Strasse 25,         D-50321 Brühl

§ 11. Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware behalten wir uns bis zur völligen Bezahlung unserer Forderungen vor. Liefermöglichkeit vorbehalten.

§ 12. Erfüllungsort & Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand der Vertragsparteien ist 50321 Brühl
Kahl Film & TV e.K., Wittelsbacher Strasse 25, D-50321 Brühl, HRA Köln 18933

§ 13. Gültigkeit
Verkaufsliste gültig ab 01.07.2010. Hiermit sind alle bisher erschienenen Preislisten ungültig. Zwischenverkauf und Preisänderungen vorbehalten. Ein Teil der Artikel ist schwierig zu beschaffen oder werden nicht mehr hergestellt. Deshalb gilt auch hier: Verkauf solange Vorrat reicht!

© 2007-2014 Kahl Film & TV Produktionsservice
www.kahlfilm.de